27.03.2012, 13.50 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Knipex: Führung durchs Werkzeugmuseum

Etwas für Klein & Groß: eine Besichtigung des Knipex-Werkzeugmuseums.

Etwas für Klein & Groß: eine Besichtigung des Knipex-Werkzeugmuseums.

Beeindruckende Einblicke in die Geschichte der Werkzeug-Herstellung im Bergischen Land gibt das Werkzeugmuseum der Firma Knipex. Die ausgestellten Werkzeuge, Geräte und Maschinen dokumentieren anschaulich anhand zahlreicher Exponate die Arbeitsumstände und Methoden in den vergangenen Jahrhunderten sowie die Wandlung der Werkzeuge im Rahmen der sich ändernden Voraussetzungen.

Am Mittwoch, 28. März 2012, können Interessierte das sonst nicht frei zugängliche Knipex-Museum kennen lernen. Wer bei der industriehistorischen Exkursion des Historischen Zentrums Wuppertal mit dabei sein möchte, der sollte um 15 Uhr an der Oberkamper Straße 13 sein. Die Führung kostet 5 Euro.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.