28.03.2012, 15.00 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Internet-Betrug: Viel Hifi mit fremder Karte

Polizei_SchriftzugNachdem zuletzt diverse Betrügereien mit Hilfe von fingierten Bank-Überweisungen Thema in der CW waren, wurde nun ein Fall von Kreditkarten-Betrug bei der Polizei Cronenberg angezeigt. Dabei wurde mit den Daten der Kreditkarte einer Cronenbergerin übers Internet hochwertige Hifi-Technik im Werte von 2.800 Euro gekauft.

Nach Angaben der 51-Jährigen hatte sie die Kreditkarte zuletzt im vergangenen Jahr in den USA genutzt. Womöglich wurden ihre Karten-Daten hier mit Hilfe eines manipulierten Gerätes „ausgelesen“.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.