29.03.2012, 12.00 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Cronenberger SC siegte beim FSV Vohwinkel mit 5:1

Am Anfang sah es wieder nicht gut aus: Im Nachholspiel der Fußball-Landesliga beim FSV Vohwinkel musste der Cronenberger SC am Mittwochabend, 28. März 2012, bereits in der 13. Spielminute einen Gegentreffer hinnehmen. Letztlich drehten die Grün-Weißen aber die Partie noch und nahmen im Wuppertaler Derby beim Tabellenzwölften die drei Punkte mit einem deutlichen 1:5-Erfolg mit auf die Südhöhen.

Die Tore für den Tabellenführer erzielten auf dem Sportplatz Lüntenbeck dabei Patrick-Daniel Fryziel (2), Philipp Kasperek, Samir El Hajjaj und Marc Bach. Die Cronenberger haben mit diesem Auswärtserfolg nunmehr 13 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten Rot-Weiß Essen II, der am Sonntag, 1. April 2012, zum Spitzenspiel auf den Horst-Neuhoff-Sportplatz an der Hauptstraße kommt.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.