Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

29.03.2012, 12.00 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Cronenberger SC siegte beim FSV Vohwinkel mit 5:1

Am Anfang sah es wieder nicht gut aus: Im Nachholspiel der Fußball-Landesliga beim FSV Vohwinkel musste der Cronenberger SC am Mittwochabend, 28. März 2012, bereits in der 13. Spielminute einen Gegentreffer hinnehmen. Letztlich drehten die Grün-Weißen aber die Partie noch und nahmen im Wuppertaler Derby beim Tabellenzwölften die drei Punkte mit einem deutlichen 1:5-Erfolg mit auf die Südhöhen.

Die Tore für den Tabellenführer erzielten auf dem Sportplatz Lüntenbeck dabei Patrick-Daniel Fryziel (2), Philipp Kasperek, Samir El Hajjaj und Marc Bach. Die Cronenberger haben mit diesem Auswärtserfolg nunmehr 13 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten Rot-Weiß Essen II, der am Sonntag, 1. April 2012, zum Spitzenspiel auf den Horst-Neuhoff-Sportplatz an der Hauptstraße kommt.