15.04.2012, 14.33 Uhr   |   Marcus Müller   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Überwältigende Resonanz bei „Zuckerspiel“-Premiere

Artikelfoto

Die Top-Platzierten des Halbmarathons beim ersten offiziellen "Zuckerspiel".

„Das war wie eine Achterbahnfahrt“, stieß es aus einem Teilnehmer nach dem „Zuckerspiel“ heraus. Eine nicht gerade einfache Strecke war beim Halbmarathon durch das Burgholz angekündigt, so manchem Läufer machte der Parcours bergauf und bergab jedoch mehr zu schaffen, als gedacht. „Es war ein anspruchsvoller Lauf, landschaftlich sehr schön gelegen“, resümierte auch Sieger Marc Walter.

Nichts als Komplimente bekamen auch die beiden „Zuckerspiel“-Erfinder Falko und Guido Gallenkamp zu hören. Familiär ging es am Startpunkt, der Bayer-Sporthalle in der Rutenbeck, zu, jeder half irgendwie ein bisschen mit. „Wir waren von der Resonanz ein bisschen überrascht“, erklärte Guido Gallenkamp nach der Veranstaltung sichtlich erfreut. Neben 119 Voranmeldungen für den Halbmarathon und die gleichzeitig angebotene 10-Kilometer-Strecke habe man die 200-Teilnehmer-Grenze geknackt: „Nach 80 Nachmeldungen mussten wir jedoch die Läuferliste schließen, mit so vielen Nachmeldungen hatten wir nicht gerechnet.“

Eines steht aber jetzt schon fest: „Für das nächste Mal werden wir noch ein bisschen in der Organisation üben“, verspricht Gallenkamp nach der offiziellen Premiere und beantwortet damit auch die am häufigsten gestellte Frage aller Läufer: Am 6. April 2013 soll es ein weiteres „Zuckerspiel“ geben. Dann natürlich auch wieder mit den wohl süßesten Siegerpokalen der Welt…

Fotogalerie zu diesem Artikel

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.