06.05.2012, 22.52 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

CSC schießt sich mit 5:2 über Ronsdorf in die Oberliga

Artikelfoto

Zurecht Jubel beim Cronenberger SC: Nach einer (bislang) überragenden Saison stehen die Grün-Weißen bereits vier Spieltage vor Schluss als Meister und damit als Aufsteiger in die Oberliga Niederrhein fest.

Der Cronenberger SC hat’s geschafft: Mit einem 5:2 (3:1) gegen den Südhöhen-Rivalen TSV Ronsdorf machten die Grün-Weißen die Meisterschaft in der Landesliga-Gruppe 1 perfekt und damit den Aufstieg in die neue Oberliga-Niederrhein.

Nachdem im Hinrundenspiel rund 1.200 Zuschauer das Derby verfolgten, fand sich zwar auch am heutigen Sonntag, 6. Mai 2012, an der Hauptstraße eine ansprechende Kulisse ein, die offizielle Zahl der Zaungäste lag jedoch bei „nur“ 350 zahlenden Zuschauern. Und die sahen einen optimalen Start der Zebras: Oliver Knop brachte die Gäste in der 11. Minute in Führung. Hakan Türkmen war es, der für den Tabellenführer in der 21. Minute egalisierte. Ein Doppelschlag durch Top-Torjäger Nino Paland führte dann zur 3:1-Halbzeitführung für den CSC: Zunächst besorgte Paland in der 34. Minute die Führung, vier Minuten später war der CSC-Torjäger zum 3:1 zur Stelle (38.).

Nach der Pause erwischten wieder die Gäste den besseren Start: Lars Heuwold schoss in der 58. Minute zum 2:3 für den TSV ein. Erst in der 76. Minute machte das Team von CSC-Trainer Markus Dönninghaus alles klar: Nino Paland mit seinem dritten Treffer an diesem Tag erhöhte für die Grün-Weißen auf 4:2. Mit dem zweiten Tor von Hakan Türkmen in der 81. Minute zum 5:2 war der CSC-Sieg dann endgültig perfekt.

Vier Spieltage vor Saison-Ende führt der Cronenberger SC die Tabelle nunmehr unheinholbar mit 14 Punkten Vorsprung von Verfolger Schonnebeck an, das mit 3:1 gegen Niederwenigern gewann.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.