06.05.2012, 11.10 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Heute: Verkaufsoffener WiC-Sonntag „em Dorpe“!

Artikelfoto

Schafe werden zwar nicht auf dem WiC-Frühlingsfest erwartet. Aber dafür wird es jede Menge anderer Attraktionen geben, die ein Lächeln in Kinder-Gesichter zaubern werden.

Am heutigen 6. Mai 2012 ist es mal wieder soweit: Die Werbegemeinschaft „Wir in Cronenberg“ (WiC) lädt zum verkaufsoffenen Sonntag in die Ortsmitte ein. Und zwar diesmal exklusiv in Wuppertal: Ob es etwas dringend zu besorgen gilt oder nur ein entspannter Shopping-Bummel ansteht – Cronenberg ist der einzige Stadtteil in der Stadt, in dem heute eingekauft werden kann.

Zahlreiche Einzelhändler in der Cronenberger Ortsmitte, darunter übrigens erstmals auch der neue Cronenberger Frischemarkt Pollschmidt an der Hauptstraße, öffnen zwischen 13 und 18 Uhr ihre Läden und laden zum Einkaufen abseits der üblichen Werktags-Hektik ein. Damit der Sonntagseinkauf noch mehr Spaß macht, versüßen ihn die Dörper Geschäftsleute auch diesmal mit einer ganzen Reihe von Sonderangeboten oder auch besonderen Aktionen!

Shoppen ist die eine Seite der Sonntags-Medaille, Spaß ist die andere! Gemeint ist nicht nur das sonntägliche Einkaufsvergnügen, sondern vor allem der Kinderspaß auf dem Frühlingsfest, mit dem die Werbegemeinschaft auch diesmal ihren Einkaufs-Sonntag flankiert: Auf dem Schmidt-Parkplatz an der Ecke Amboßstraße/Hauptstraße hat gerade eben, um 11 Uhr, ein „Spiel-Paradies“ seine Pforten geöffnet, auf dem sich „der Anhang“ nach Herzenslust austoben kann. Ob Karussell, Hüpfburgen in verschiedenen Größen, Kletterturm, Kinderwippe, Höhenrad oder Kegelbahn – der WiC-Kinderspaß macht Kinder froh! Zumal ein Kinderteich sowie „Kisten stapeln“ und eine „geheime“ Überraschung ebenfalls zum Angebot des Spielgartens zählen.

Zum familienfreundlichen Preis von einmalig 4 Euro können die Kinder dabei den ganzen Frühlingsfest-Sonntag über die Angebote in dem Spiel-Garten nutzen: Die Kinder erhalten dazu ein Bändchen ums Handgelenk, wie man es aus dem Pauschalurlaub kennt, und damit können sie nach Lust und Laune im Spiel-Garten „auschecken“, um das Kinderparadies nach einem Bummel durch die Ortsmitte vielleicht eine Stunde später wieder zu entern.

Damit es derweil Mama & Papa oder Oma & Opa nicht langweilig wird, bietet sich nicht nur ein Einkaufsbummel entlang der Hauptstraße an. Auf dem WiC-Frühlingsfest lädt auch einiges an Kulinaria zum gemütlichen Verweilen ein: Ob Kaffee & Kuchen oder Gegrilltes und ein kühles Blondes – während die Kinder spielen, können sich die Großen stärken und dabei in Ruhe klönen. Aber auch an den Kinder-Hunger hat die WiC gedacht: Für den Nachwuchs gibt es einen Verkaufswagen mit allerlei süßem Naschwerk. „Sind die Kinder zufrieden, sind es die Eltern auch“, lautet ein „geflügelter Satz“ – auf dem heutigen Frühlingsfest der WiC dürfte dafür gesorgt sein, auch wenn das Wetter nicht gerade frühlingshaft ist! Also, warm anziehen, Regenschirm mitnehmen und auf zu einem Sonntagsausflug mit der ganzen Familie  in die Cronenberger Ortsmitte…

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.