31.05.2012, 09.35 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Stahlwille: Neues Führungs-Tandem berufen

Im 150. Jahr des Bestehens hat sich der Cronenberger Werkzeug-Hersteller Stahlwille eine neue Führung gegeben: Wie der Spezialist für Schraubwerkzeuge in einer Pressemitteilung bekannt gab, beriefen Gesellschafter und Beirat der Eduard Wille GmbH & Co. KG Christian Georg Behrendt und Dr.-Ing. Guido Hanel an die Spitze der Stahlwille-Gruppe.

Behrendt als neuer Sprecher des Unternehmens hat die Geschäftsbereiche Vertrieb, Finanzen und Verwaltung sowie Personal übernommen; Guido Hanel verantwortet derweil die Geschäftsbereiche Technik, Fertigung und Produktentwicklung. Das neue Führungs-Tandem des traditionsreichen Herstellers von Schraubwerkzeugen mit Stammsitz an der Lindenallee folgt auf Jörg Czempisz, der bereits Anfang Januar 2012 als Vorsitzender der Wille-Geschäftsführung ausgeschieden war,  sowie auf Thomas Hirschfeld, den bisherigen Geschäftsführer für Technik und Logistik.

Stahlwille beschäftigt in der Gruppe rund 700 Mitarbeiter, davon am Stammsitz in Cronenberg rund 390 Beschäftigte. Der Dörper Werkzeug-Hersteller fertigt hochwertige Schraubwerkzeuge wie Schraubenschlüssel, Steckschlüsseleinsätze, Antriebs- und Verbindungsteile, Schraubwerkzeuge, Drehmomentschlüssel und -Prüfgeräte sowie Meißel. Weitere Produkte aus dem Wille-Sortiment sind Rohrabschneider, Zangen, Hämmer, VDE-isolierte Werkzeuge und Werkstattwagen sowie Spezialwerkzeuge für die Luft- und Raumfahrt, Pkw und Lkw. Mehr Infos unter www.stahlwille.de.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.