04.06.2012, 10.14 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Damen-Rollhockey: Iserlohn schnappt Cats das Double weg

Auch wenn die Entscheidung um die Deutsche Meisterschaft im Herren-Rollhockey noch aussteht,  steht bereits fest: Die ERG Iserlohn ist der Verein der zu Ende gehenden Saison! Nachdem die Pokalsiege bei den Damen und Herren bereits unter Dach und Fach sind, sicherte sich das neu formierte Damen-Team der ERGI am vergangenen Wochenende vorzeitig den Meistertitel. Mit einem deutlichen 9:0 über den Tabellenzweiten TuS Düsseldorf machten die ungeschlagenen Sauerländerinnen die „Schale“ und damit das Double 2012 perfekt. Die frühere Cronenbergerin Maren Wichardt steuerte drei Tore zum Sieg der Iserlohnerinnen bei, deren Tor von Ex-RSC-Cat Carolin Reinert gehütet wird.

Die Dörper Cats des RSC Cronenberg, die in den vergangenen beiden Spielzeiten jeweils das Double gewannen, mussten am vergangenen Samstag derweil ungewollt eine Spielpause einlegen: Wegen einer Vollsperrung der A 46 fiel die Cats-Partie bei der RSpVgg. Herten aus. Das Spiel soll in den nächsten Tagen nachgeholt werden. Die RSC-Damen können sich noch Chancen auf die Vize-Meisterschaft ausrechnen. Im Fernduell mit dem aktuellen Tabellenzweiten Düsseldorf empfangen die Dörper Cats allerdings am kommenden Samstag, 9. Juni 2012, keinen geringeren Gegner als Double-Sieger Iserlohn in der Henckels-Halle an der Ringstraße. Wegen des deutschen EM-Spiels am Abend wird die Partie, anders als zunächst angesetzt und in der CW publiziert, bereits um 12.30 Uhr angepfiffen.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.