24.06.2012, 15.14 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Swim&Run: SVN-Quartett schwamm in die Top Ten

Artikelfoto

Lieferten eine Top-Leistung in Köln ab, die vier Starter des SV Neuenhof: Dunja Voos, Lutz Koch, Oliver Heltewig und Frank Vogeler (v.l.n.r.).

Fast 700 Teilnehmer gingen beim „Swim&Run Cologne 2012“ am Fühlinger See in Köln an den Start. Neben Promis, darunter Olympia-Langstreckenschwimmer Andreas Waschburger oder auch die beiden TV-Comedians Daniel Wiemer und Thomas Held, nahmen auch vier Aktive des SV Neuenhof (SVN) die insgesamt zwölf Kilometer lange Schwimmdistanz in Angriff: Mit Dunja Voos sprangen Lutz Koch, Frank Vogeler und Oliver Heltewig in das 18 Grad “warme” Wasser der Regattabahn am Fühlinger See.

Das Ergebnis nach den sechs Runden a jeweils zwei Kilometer konnte sich sehen lassen: Alle Starter des Neuenhofer Schwimmvereins konnten sich im Gesamtklassement in den Top Ten platzieren. In der Altersklasse (AK) 40 schlug Lutz Koch in der von 2.54,56 Stunden auf dem zweiten Platz an, was ihm in der Gesamtwertung den 6. Platz sicherte. Auf Platz 5 schwamm in dieser Alterklasse Oliver Heltewig (3.09,31 Stunden), die Platz 9 in der Gesamtwertung bedeuteten, während Frank Vogeler in 3.20,52 den AK-Platz 6 und damit Rang 10 in der Gesamtwertung schaffte.

Eine Klasse für sich war einmal mehr das Abschneiden von Dunja Voos: Das SVN-Langstrecken-Ass siegte in 2.53,08 in der Frauen-Gesamtwertung und stieg nach nur vier Männern aus dem Wasser. Einer davon war übrigens Andreas Waschburger (2.27,06 Stunden), der den Swim&Run Cologne als Vorbereitungstest für die Olympischen Spiele in London nutzte, wo er über 10 Kilometer antreten wird.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.