06.07.2012, 15.26 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

OB-Empfang für die Meister-Löwen des RSC

Artikelfoto

OB Peter Jung (hi. mi.) ließ es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen, die Meister des RSC Cronenberg zu empfangen. HAKO-Chef Bernd Bigge (li.) und Sportausschuss-Vorsitzender Peter Hartwig (2.v.li.) gesellten sich gerne zu der Ehrung für die RSC-Löwen dazu! Foto: Odette Karbach

Der städtische Empfang des RSC Cronenberg als deutscher Rollhockey-Meister 2012 fand diesmal, anders als gewöhnlich, nicht im Rathaus Barmen statt, sondern in der Hako Event-Arena. OB Peter Jung hob in seiner Gratulation nicht nur die herausragende Leistung der RSC-Löwen hervor. Auch ließ Jung den anwesenden RSC-Präsidenten Peter Stroucken, Meister-Trainer Sven Steup und seine Löwen wissen, wieviel Spaß es ihm gemacht habe, die tolle Stimmung beim entscheidenden Finalspiel gegen Iserlohn in der Alfred-Henckels-Halle mitzuerleben. Jung versicherte, dass er mit Spannung verfolgen werde, wie es nun bei den RSC-Löwen nach dem Abschied von Thomas Haupt und Jan Velte weitergehen wird.

Aber auch der RSC bedankte sich beim Stadtoberhaupt sowie Gastgeber Bernd Bigge: Peter Jung und der HAKO-Chef durften jeweils einen Schläger mit Autogrammen entgegennehmen, der Oberbürgermeister sagte einen Ehrenplatz in seinem Amtszimmer zu!

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.