03.08.2012, 09.30 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Feuerwehr-Einsatz wegen Babyfläschchen

Artikelfoto

„Rauchentwicklung“ in einer Wohnung lautete gegen 21 Uhr die Alarmierung, welche die Freiwillige Feuerwehr Cronenberg (FFC) am Mittwochabend, 1. August 2012, in die Berghauser Straße ausrücken ließ. In der Wohnung im ersten Geschoss eines Mehrfamilienhauses fand sich die Ursache für den Alarm in der Küche: Beim Erwärmen eines Fläschchens für ein Baby war das Behältnis auf dem Herd geschmolzen. Die Cronenberger Einsatzkräfte belüfteten die Wohnung und übergab sie den Mietern.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.