07.08.2012, 09.15 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Rollhockey-Bundesliga: Im September 2012 rollt der Ball wieder

Artikelfoto

Gegen den bergischen Rivalen IGR Remscheid startet der RSC am 22. September 2012 in die neue Bundesliga-Saison. Jan Velte, im Archivbild rechts, wird dann allerdings nicht mehr bei den RSC-Löwen seine raffinierten Volleys versuchen.

Die Fußball-Ligen startet nach und nach aus der Sommerpause und auch im Rollhockey rollt in nicht allzu langer Zeit der Ball wieder übers Parkett: Obwohl es noch rund sieben Wochen bis zum Start sind, hat der Deutsche Rollsport- und Inline-Verband (DRIV) jetzt den Spielplan für die Bundesliga-Saison 2012/13 im Herren-Rollhockey bekannt gegeben. Titelverteidiger RSC Cronenberg läuft am ersten Spieltag direkt zu einem Prestigeduell auf: Am 22. September 2012 kommt es um 15.30 Uhr in der Alfred-Henckels-Halle zu einer Neuauflage des bergischen Derbys gegen die IGR Remscheid.

Im ersten Auswärtsspiel tritt das Team von RSC-Trainer Sven Steup am 29. September (18 Uhr) beim HSV Krefeld an. Nachdem die Löwen am dritten Spieltag beim SC Bison Calenberg auflaufen und dann den TuS Düsseldorf-Nord empfangen, kommt es am 5. Spieltag zum ersten Duell mit dem großen Rivalen der letzten beiden Spielzeiten in Pokal und Meisterschaft: Am 20. Oktober empfängt Meister RSC den Pokalsieger ERG Iserlohn um 18 Uhr an der heimischen Ringstraße. Die Bundesliga-Vorrunde wird am 20. April 2013 beendet, anschließend geht es in die Play Offs um den Meistertitel.

Die Rollhockey-Damen haben rund eine Woche länger Sommerpause: Am 30. September 2012 sind hier die ersten Spiele um die Meisterschaft, die auch diesmal zunächst in zwei Gruppen ausgespielt wird. Während Titelverteidiger ERG Iserlohn und Lokalrivale SC Moskitos Wuppertal in Gruppe A auflaufen, werden die RSC-Damen in der Gruppe B antreten. Hier bekommen es die Dörper Cats mit dem TuS Düsseldorf-Nord, dem RHC Recklinghausen, dem VfL Hüls oder dem RSC Gera sowie dem HSV Krefeld zu tun. Die Seidenstädterinnen werden auch der Auftakt-Gegner der Cats am ersten Turnier-Spieltag, dem 30. September 2012, in Hüls sein: Um 10 Uhr treten die Krefelderinnen und die Cats gegeneinander an, um 13.45 Uhr geht es für die RSC-Damen dann gegen den TuS Düsseldorf-Nord.

Die weiteren Vorrunden-Turniere in der RSC-Gruppe B sind am 7. Oktober (Krefeld), am 14. Oktober (Düsseldorf) und schließlich am 2. Dezember in Cronenberg. Wegen der Damen-WM, die im November in Brasilien ausgetragen wird, legt die Bundesliga vor dem letzten Turnier-Tag eine sechswöchige Pause ein. Die Finalrunde um die deutsche Rollhockey-Meisterschaft der Damen startet am 26. Januar 2013 und geht über zehn Spieltage bis zum 1./2. Juni 2013; die Platzierungsrunde wird an vier Spieltagen zwischen dem 3. Februar und 12. Mai 2013 ausgetragen.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.