Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

22.08.2012, 09.29 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Niederrheinpokal: CSC siegt bei den Füchsen

Anders als Regionalligist Wuppertaler SV ließ sich Oberligist Cronenberger SC (CSC) in der ersten Runde des Niederheinpokals kein Bein durch einen “Underdog” stellen: Die Grün-Weißen gewannen ihr Pokalspiel am gestrigen Dienstagabend, 21. August 2012, beim Landesligisten FSV Vohwinkel knapp mit 1:0 (1:0).

Torschütze des Tages in der Lüntenbeck war Marc Bach, der in der 39. Minute den Siegtreffer für das Team von CSC-Trainer Markus Dönninghaus erzielte. Nachdem auch der TSV Ronsdorf zwischenzeitlich die Segel streichen musste, ist der CSC nunmehr der letzte verbliebene Wuppertaler Vertreter in der 2. Runde des Niederrheinpokals. Die nächste Pokalrunde wird am 8. und 9. September 2012 ausgespielt.