26.08.2012, 17.28 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Oberliga: CSC unterliegt knapp gegen Spitzenreiter Uerdingen

Der Cronenberger SC unterlag am heutigen Sonntagnachmittag, 26. August 2012, dem Oberliga-Spitzenreiter KFC Uerdingen nur knapp mit 2:3 (1:1). Vor der Kulisse von rund 800 Zuschauern im Stadion am Zoo, wohin die Grün-Weißen aus Sicherheitsgründen ausgewichen waren, ging der Favorit bereits in der 9. Minute in Führung: Torjäger Issa Issa markierte damit am fünften Spieltag bereits seinen sechsten Saisontreffer. In der Folge agierte das Team von Eric van der Luer überlegen, dennoch konnte David Schättler kurz vor dem Pausenpfiff zum 1:1 für die Cronenberger ausgleichen (43.).

Im zweiten Abschnitt begann der KFC weiter spielbestimmend und traf durch Issa erneut (50.) – das Tor wurde jedoch wegen Abseitsstellung nicht gegeben. In der 54. Minute war es dann aber so weit: Kosi Saka brachte den Tabellenführer erneut in Führung. Auch wenn die Uerdinger nun die Partie nicht mehr so klar im Griff hatten, konnten sie zehn Mnuten später ihren Vorsprung ausbauen: Emrah Uzun erzielte in der 64. Minute das 3:1 für den Gast.

Die Partie schien damit gelaufen, aber Darius D’Angelo brachte den Cronenberger SC mit seinem 2:3 in der 71. Minute wieder zurück ins Spiel. Obwohl es im Anschluss Chancen auf beiden Seiten gab und vor allem die Uerdinger einige Hochkaräter besaßen, blieb es schlussendlich bei der knappen Heimniederlage für das Team von CSC-Trainer Markus Dönninghaus.

Durch die Heimniederlage fiel der Cronenberger SC auf den drittletzten 18. Tabellenplatz zurück; Uerdingen rangiert noch ohne Punktverlust an der Tabellenspitze. Zwei Punkte dahinter steht der WSV II, der im Spitzenspiel gegen den aktuellen Tabellendritten Kapellen-Erft knapp mit 1:0 gewann. Am nächsten Spieltag, dem 1. September 2012 (Anstoß: 16 Uhr), muss der CSC beim Mit-Aufsteiger Tus Bösinghoven auflaufen, der punktgleich mit den Cronenbergern auf Platz 17 in der Tabelle steht.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.