01.09.2012, 21.14 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Cronenberger SC: Erst Marc Bach und dann das Spiel verloren

Im einzigen Samstags-Spiel der Oberliga Niederrhein unterlag der Cronenberger SC am heutigen 1. September 2012 beim bisherigen Tabellennachbarn TuS Bösinghoven mit 1:2 (1:0).

Den Grün-Weißen gelang dabei allerdings ein Blitzstart: Neuzugang Darius D’Angelo brachte das Team von CSC-Trainer Markus Dönninghaus bereits in der 2. Minute durch einen Schuss von der Strafraumgrenze in Führung. In der Folge erspielten sich die Cronenberger diverse Chancen, versäumten es allerdings daraus Kapital zu schlagen. In der 42. Minute sah Marc Bach nach grobem Foulspiel die gelbe Karte – im zweiten Abschnitt sollte sich das für den CSC ebenso rächen, wie die ausgelassenen Chancen in der ersten Hälfte.

Nach Wiederanpfiff drückten die Gastgeber auf den Ausgleich und wurden in der 59. Minute belohnt: Ex-WSV-Spieler Bekim Kastrati wurde im Strafraum gelegt, den folgenden Strafstoß  verwandelte der Gefoulte selbst zum 1:1 für die Bösinghovener. Marc Bach avancierte derweil – wie schon bei der Heimniederlage gegen Uerdingen – zum Pechvogel des Tages: Für sein wiederholtes Foulspiel wurde der CSC-Kapitän mit Gelb-Rot vom Platz gestellt.

In Überzahl drängte der TuS in der Folge mächtig auf die Führung und schnürte den CSC so gut wie in seiner Hälfte ein – das DönninghausTeam konnte jedoch das 1:1 verteidigen. Jedenfalls bis zur 88. Minute, denn da schlug erneut Bekim Kastrati zu: Unhaltbar für CSC-Keeper Stefann Kroon köpfte der Wuppertaler TuS-Neuzugang zum 2:1-Siegtreffer für die Bösinghovener ein. Keine Frage, dass anschließend umso bessere Feierlaune auf dem Schützenfest der Meerbuscher herrschte.

Am 7. Spieltag in der Oberliga Niederrhein, dem 16. September 2012 (15 Uhr), muss der Cronenberger SC erneut auswärts antreten: Gegner wird dann Mit-Aufsteiger SV Sonsbeck sein, der vor dem morgigen Spiel in Uedesheim mit bislang ebenfalls vier Punkten ein Platz vor dem CSC auf Rang 17 liegt.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.