03.09.2012, 10.52 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

RSC: Geismann-Nachwuchs ist ein „Löwe“

Artikelfoto

Einen schöneren Grund, mit dem Rollhockey pausieren zu müssen, gibt es wohl kaum: Ex-Nationalspielerin Beata Geismann wurde nun Mutter eines Jungen.

Die Familie des RSC Cronenberg vermeldet Nachwuchs: Beata Geismann, jahrelang Kapitänin der Rollhockey-Damen des RSC hat am 25. August 2012 ihr erstes Kind zur Welt gebracht. Die Antwort auf die spannende Frage, ob Beata Geismann und ihr Partner Dirk Brandt für Nachwuchs bei den Dörper Cats oder bei den RSC-Löwen sorgen würden, lautet: Der Geismann/Brandt-Spross ist ein Löwe!

Benno Alexis Brandt-Geismann heißt der stramme Junge der vielfachen Rollhockey-Nationalspielerin, zu dem nicht nur der RSC Cronenberg herzlich gratuliert, sondern natürlich auch alle Rollhockey-Fans, die CW-Leser und das gesamte Team der Cronenberger Woche natürlich auch!

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.