06.09.2012, 15.00 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

2 Kommentare

Verlosung: Circus Antoni gastiert in Wuppertal-Ronsdorf

Artikelfoto

Clown Chappy lädt auch in Ronsdorf zum Circus Antoni ein.

Es ist eine ganz besondere Welt, in die man in der kommenden Woche an der Linde in Wuppertal-Ronsdorf eintauchen kann. Dort gastiert nämlich vom 07. bis 16. September 2012 der Circus Antoni mit einer unverwechselbaren Show. Vor einigen Wochen erst begeisterten die Artisten des Familienzirkus erst noch die Zuschauer in Cronenberg, nun kommt man zurück auf die Südhöhen. Wer Clown Chappy, seine Kollegen sowie natürlich jede Menge große und kleine Tiere noch einmal sehen möchte oder es in Cronenberg nicht an die Manege geschafft hat, der bekommt nun noch einmal die Gelegenheit zum Zirkusbesuch – vielleicht ja gar mit der ganzen Familie.

Vorstellungen gibt es auch in Ronsdorf täglich (außer montags bis mittwochs) um 16 Uhr. Am 16. September beginnt die Show aufgrund des anschließenden Abbaus des Zirkuszeltes allerdings schon um 15 Uhr. Donnerstag und Freitag sind übrigens Familientage, Erwachsene zahlen dann auf Sperrsitz und Loge nur die Kinder-Preise.

Wir haben vom Circus Antoni 5×2 Karten für die das Gastspiel in Wuppertal-Ronsdorf zur Verfügung gestellt bekommen. Wer von Freitag, 07. September 2012, bis Sonntag, 16. September 2012, die Artisten nach ihrem Cronenberg-Gastspiel noch einmal an der Linde in Höhe der Firma WASI erleben möchte, der sollte bis Montag, 10. September 2012, 23.59 Uhr, den untenstehenden Link anklicken und das dortige Formular komplett ausfüllen. Wichtig: Bitte eine gültige E-Mail-Adresse im entsprechenden Feld angeben, unter der wir Sie im Gewinnfall im Laufe des Dienstages schriftlich benachrichtigen können. Die Cronenberger Woche wünscht viel Glück!

Die Verlosung ist beendet.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

  1. Monika Kuhlmann
    07.09.2012, 00:57 Uhr   |   Direktlink

    Ein kleiner großer Zirkus der uns in unsere Kindertage zurückversetzt, so etwas muß man sich bewahren.

  2. Stefan Prange
    07.09.2012, 01:03 Uhr   |   Direktlink

    Unsere Kindheitserinnerungen werden im Zirkus noch einmal erweckt.Dieses kleine Familienunternehmen muß unterstützt werden,damit es weitervererbt werden kann und unsere Kinder noch verzaubern kann.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.