20.09.2012, 11.21 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Einbruch in Praxis an der Cronenberger Straße

Artikelfoto

Im Verlauf der Nacht zum Dienstag, 18. September 2012, wurde in Wuppertal drei Mal eingebrochen. Darunter auch in eine Praxis an der  Cronenberger Straße: Hier brachen vermutlich zwei Täter die Tür auf, um anschließend aus den Praxisräumen Bargeld zu stehlen. Dabei störte sie vermutlich ein Anwohner, sodass sich das Duo unerkannt aus dem Staub machte. Der Beschreibung nach waren die unbekannten Einbrecher beide circa 20 Jahre alt und mit Kapuzenpullis bekleidet.

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0202-284-0 (Präsidium) entgegen. Unter der Überschrift „Riegel vor!“ rät die Polizei dazu, Fenster, Balkon- und Terrassentüren auch dann zu verschließen, wenn man Haus oder Wohnung nur kurz verlässt. Infos zum Einbruchsschutz gibt die Polizei kostenfrei und neutral – Beratungstermine können unter Telefon 0202-284-18 01 vereinbart werden.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.