30.09.2012, 12.00 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Auf Opfer eingeschlagen: Schwerer Raub unter Jugendlichen

Artikelfoto

Zwei 15 und 16 Jahre alte Jugendliche waren am Samstagabend, 29. September 2012, an der Max-Horkheimer-Straße / Oberer Grifflenberg in der Südstadt unterwegs, als sie gegen 19.55 Uhr von zwei etwa Gleichaltrigen angesprochen wurden. Einer der beiden Täter forderte den 16-Jährigen auf, Schulden mit der Herausgabe seines Mobiltelefons zu begleichen.

Als der Jugendliche dies verweigerte, schlug der Täter auf den 16-Jährigen ein. Während sich dieser aber aus dem Staub machen und die Polizei alarmieren konnte, widmeten sich das Duo nun dem 15-Jährigen: Auf ihn wurde eingeschlagen und getreten, wobei der zweite Täter den Geschädigten dabei von hinten festhielt.

Erst als die beiden Täter das Handy aus der Hosentasche des Geschädigten entwendet hatten, ließen sie von ihrem Opfer ab. Sie entkamen schließlich über die Straße Oberer Grifflenberg in unbekannte Richtung. Hinweise auf die Täter an die Wuppertaler Polizei unter der Telefonnummer 0202-284-0.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.