08.10.2012, 09.33 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Motorradfahrer auf der Solinger Straße tödlich verunglückt

Artikelfoto

Am Sonntagabend, 7. Oktober 2012, befuhr ein 36-jähriger Motorradfahrer gegen 18.05 Uhr die Solinger Straße in Richtung Ortsmitte. Wahrscheinlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit konnte der Biker Zeugenaussagen zufolge dem Kurvenverlauf nicht folgen, fuhr weiter geradeaus und stieß gegen zwei auf der Fahrbahn mittig angebrachte Verkehrszeichen einer Fußgänger-Querungshilfe.

Der 36-Jährige wurde noch mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. Dort verstarb er allerdings infolge seiner beim Unfall erlittenen schweren Verletzungen. Der Motorradfahrer ist damit der sechste Verkehrstote in diesem Jahr in Wuppertal.

Update (15.34 Uhr): Die Wuppertaler Polizei sucht unterdessen nach einer bislang unbekannten Zeugin: Die Autofahrerin hatte vor Ort Erste Hilfe geleistet und war mit einem etwa zehn Jahre alten Mädchen in einem dunklen Pkw, wahrscheinlich einem VW Polo oder einem Ford Fiesta, unterwegs. Die Fahrerin des Wagens wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0202-284-0 beim Verkehrskommissariat 1 zu melden.

Ebenso gesucht werden weitere Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, wichtige Hinweise zur Fahrweise des verunglückten Motorradfahrers geben können oder sonstige Beobachtungen rund um den Unfall gemacht haben.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.