19.10.2012, 10.17 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Südstadt: Randalierer schlug bei Party mit einer Flasche zu

Artikelfoto

Bei einer Party an der Gaußstraße in der Südstadt kam es am frühen Freitagmorgen, 19. Oktober 2012, gegen 2.45 Uhr zu einem handfesten Streit. Ein 23-Jähriger aus Schwandorf war gegenüber anderen Gästen ausfallend geworden und wurde von Ordnern gebeten, die Feier zu verlassen. Dieser Aufforderung kam der Mann nicht nach und verhielt sich weiterhin aggressiv.

Nachdem die herbeigerufene Polizei eingetroffen war und den Streit schlichten wollte, schlug der 23-Jährige plötzlich einem 25 Jahre alten Ordner eine Bierflasche ins Gesicht. Daraufhin kam es nach Polizeiangaben zu einem Gerangel, in dessen Verlauf es den Ordnungshütern schließlich gelang, den Randalierer zu fixieren und festzunehmen.

Der 23-Jährige wurde einer Ausnüchterungszelle zugeführt und muss einem Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung entgegensehen. Der 25-jährige Ordner erlitt beim Schlag mit der Bierflasche leichte Verletzungen.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.