05.11.2012, 14.17 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Leo-Adventskalender: Der Verkauf „im Dorf“ hat begonnen!

Artikelfoto

Täglich gewinnen und noch dazu Gutes tun, das ist auch in diesem Jahr wieder mit den begehrten Leo-Adventskalendern möglich. Seit dieser Woche sind sie in drei Geschäften in der Cronenberger Ortsmitte erhältlich, darunter auch bei der CW.

Nicht mehr lange hin und die ersten Türchen gehen auf. Gemeint ist die nahende Adventszeit, in der natürlich auch diesmal wieder in vielen Häusern Adventskalender für alltägliche Freude und Überraschungen sorgen werden. Eine besonders schöne Adventsfreude bieten alljährlich die Adventskalender des Leo-Clubs Wuppertal, der Nachwuchsorganisation der Lions-Clubs.

Der Grund: Mit den Leo-Adventskalendern kann man zum Preis von nur 5 Euro gleich dreifach punkten: Zum einen hängt man sich in diesem Jahr eine historisch-weihnachtliche Ansicht von Sonnborn des Kunstmalers Thomas Eiffert in die vorweihnachtliche Wohnung. Zweitens hilft man mit dem Kauf, denn der Erlös des Kalenders geht auch diesmal an karitative Zwecke im Tal. Und zu guter Letzt kann man mit dem Leo-Kalender natürlich auch in dieser Adventszeit wieder zahlreiche hochwertige Preise gewinnen: Vom Vorwerk-Saugroboter über eine hochwertige Armbanduhr und Wuppertaler Stadtringe bin hin zu Kino-Jahreskarten reicht die Bandbreite der Gewinne im Gesamtwert von über 12.000 Euro, die sich hinter den Türchen verstecken. An jedem Tag in der Adventszeit hat jeder Besitzer eines Leo-Kalender dabei jeweils eine neue Gewinnchance oder manchmal sogar mehrere, denn mitunter verbergen sich hinter den Türchen auch mehrere Gewinne.

Wer gleich drei adventliche „Fliegen“ mit einer Klappe schlagen möchte darf sich mit dem Kauf eines Leo-Kalenders allerdings nicht zu viel Zeit lassen – in den vergangenen Jahren waren die Kalender in Cronenberg stets schnell ausverkauft! Ehältlich sind die Leo-Adventskalender in Cronenberg exklusiv bei Nettesheim an der Hauptstraße 17, bei „Dieter’s – die Ideenwelt“ an der Hauptstraße 33 und natürlich auch diesmal in der CW-Geschäftsstelle in der Kemmannstraße 6, schließlich zählt die CW zum Kreis der Medienpartner der Leo-Aktion. Deshalb werden die Kalender-Nummern, die gewonnen haben, auch online und wöchentlich in der Printausgabe der CW nachzulesen sein!

Zunächst einmal aber viel Glück dabei, noch einen der begehrten Leo-Adventskalender zu ergattern!

Update (01.12.2012): Die aktuellen Gewinnnummern des Leo-Adventskalenders 2012, die hochwertige Preise gewonnen haben, gibt es unter diesem Link!

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.