Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

25.11.2012, 14.26 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Schon wieder ein Unfall an der Kreuzung zur Ortsmitte

Artikelfoto

Nachdem es hier am 3. Oktober schwer gekracht hatte, kam es an der Kreuzung Hauptstraße / Herichhauser Straße in der Nacht zum gestrigen Samstag, 24. November 2012, erneut zu einem Unfall. Personenschaden war diesmal indes keiner zu beklagen.

Gegen 2 Uhr fuhr ein 29-Jähriger mit seinem Peugeot auf der Hauptstraße in Richtung Ortsmitte, als ihm ein Opel an der Dörper Kreuzung die Vorfahrt nahm. Die 28-jährige Opel-Fahrerin wollte aus der Herichhauser Straße kommend über die Kreuzung geradeaus weiter in die Amboßstraße fahren und übersah dabei offensichtlich den Peugeot.

Die zunächst wegen angeblich verletzter Farzeuginsassen alarmierten Ersthelfer der Freiwilligen Feuerwehr Cronenberg konnten zum Glück wieder einrücken: Die ausgelösten Airbags der Unfallfahrzeuge hatten wohl Schlimmeres verhindert. Der Sachschaden an beiden Pkw lag bei insgesamt 9.000 Euro.