26.11.2012, 11.58 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Eine Verletzte bei Unfall auf der Hahnerberger Straße

Artikelfoto

Eine Leichtverletzte sowie ein satter Sachschaden waren die Bilanz dieses Unfalls auf der Hahnerberger Straße.

Zu Staus auf der Hahnerberger Straße kam es am heutigen Montagvormittag, 26. November 2012. Grund war ein Unfall in Höhe der unteren Einmündung „Wilhelmring“.

Nach ersten, vorläufigen Polizeiangaben wollte eine Volvo-Fahrerin gegen 10.45 Uhr aus dem Wilhelmring nach links auf die Hahnerberger Straße einbiegen. Vermutlich obwohl die Ampel auf Rot stand, fuhr ein Mercedes-Fahrer, der auf der Hahnerberger Straße in Richtung Cronenberg unterwegs war, in den abbiegenden Volvo hinein.

Die Volvo-Fahrerin musste mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus, beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Verkehr in Richtung Cronenberg staute sich zeitweise bis in Höhe der Bäckerei oberhalb des „Neuenhauser Knapps“ zurück. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Fotogalerie zu diesem Artikel