11.12.2012, 15.15 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Bürgerbus ist heute Nachmittag wieder „on Tour“

Artikelfoto

Seit Freitag, 7. Dezember 2012, ruht der Verkehr des Bürgerbusses Cronenberg: Grund dafür ist diesmal jedoch kein Motor-Defekt, sondern vielmehr die anhaltende winterliche Witterung: „Die Situation in den Nebenstraßen lässt eine sichere Fahrt nicht zu. Und Sicherheit für unsere Fahrgäste und Fahrer steht an erster Stelle“, begründete der Verein „Dörper Bus e.V.“ die „Schnee-Pause“.

Zumindest für den heutigen Dienstagnachmittag, 12. Dezember 2012, erwacht der Bürgerbus „aus dem Winterschlaf“: „Dörpi“ werde gerade aus dem Depot geholt, teilte der Trägerverein mit, heute Nachmittag pendelt der Bürgerbus wieder durchs Dorf! Aber: Einige Straßen können nach Angaben des Bürgerbus-Vereins aufgrund von Wildparkern oder Schneehaufen nicht angefahren werden. „Unsere Fahrer entscheiden vor Ort spontan, ob es möglich ist oder nicht“, heißt es in der Mitteilung weiter.

Da neue Schneefälle angekündigt seien, kann es sein, dass der Fahrbetrieb am morgigen Mittwoch, 12. Dezember 2012, erneut eingestellt werden muss. Näheres dazu auf der Online-Seite der CW beziehungsweise des Bürgerbus-Vereins.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.