03.02.2013, 17.04 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Cronenberger SC startet mit Punktgewinn ins Fußballjahr 2013

Der Cronenberger SC (CSC) ist gut ins Fußballjahr 2013 gestartet: Im ersten Pflichtspiel des Jahres holte der Dörper Oberligist am heutigen Sonntag, 3. Februar 2013, einen Punkt bei der Reserve von Rot-Weiß Oberhausen (RWO).

Am 22. Spieltag der Saison 2012/13 waren die Gastgeber in der 21. Minute durch Dennis Wichert in Führung gegangen. Psychologisch wichtig kurz vor dem Pausenpfiff besorgte Fasil Arafkas in der 43. Minute den Ausgleich für das Team von CSC-Trainer Markus Dönninghaus. Dabei blieb es dann an der Lindnerstraße in Oberhausen bis zum Abpfiff – wie im Hinspiel in Cronenberg (0:0) teilten sich beide Teams damit die Punkte.

Während fünf der ingesamt zehn Partien des ersten Spieltages des neuen Jahres abgesagt wurden, verblieb der Cronenberger SC nach dem Auswärtsremis auf Platz 14 in der Oberliga-Tabelle. Am nächsten Spieltag, dem 10. Februar 2013 (15 Uhr), bekommen es die Cronenberger mit einer schweren Aufgabe zu tun: Mit Schwarz-Weiß Essen kommt dann der Tabellenachte an die Hauptstraße.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.