27.02.2013, 10.28 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Online-Wahl des Jugendrats läuft nur noch bis zum 28.2.

Nur noch bis zum morgigen Donnerstag, 28. Februar 2013, können Wuppertaler Jugendliche ihre Stimme bei der Jugendratswahl abgeben. Die zur Wahl stehenden 43 Jugendlichen können dabei erstmals nur online gewählt werden.

Alle Wuppertaler Jugendlichen im Alter von 14 bis 18 Jahren haben dazu zuvor per Post eine Karte mit einem Code erhalten. Mit diesem haben sie unter www.wuppertaler-jugendrat.de/wahl Zugang zur Wahl. Jugendliche, die über keinen Internet-Zugang verfügen, können in verschiedenen Jugendeinrichtungen online abstimmen. Dazu müssen sie allerdings ihre Karte mit dem Code vorlegen.

Die Stimmabgabe ist jeweils von 16 bis 20 Uhr im Jugendhaus Vohwinkel Mitte, Gräfrather Straße 9, Haus der Jugend Elberfeld, Bergstraße 50, Haus der Jugend Barmen, Geschwister-Scholl-Platz 4-6, Stadtteilzentrum Heckinghausen, Heckinghauser Straße 195, und im Jugendzentrum Ronsdorf, Scheidstraße 36, möglich. Die gewählten Jugendräte vertreten die Interessen der Wuppertaler Jugendlichen, indem sie Anregungen und Forderungen direkt in den Jugendhilfeausschuss und die Bezirksvertretungen einbringen.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.