12.03.2013, 09.34 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Schnee in Cronenberg: Linienbus-Verkehr normalisiert sich

Artikelfoto

Während der Schneefall langsam nachlässt, normalisiert sich auch der Straßenverkehr. Nachdem es mit Beginn des „Winter-Comebacks“ am gestrigen Montagnachmittag, 11. März 2013, zu erheblichen Behinderungen auf den Straßen und im Linienbusverkehr kam, fahren die Busse auf den Südhöhen am heutigen Dienstagvormittag, 12. März 2013, wieder relativ pünktlich.

Nach Angaben der Wuppertaler Stadtwerke (WSW) liegen die Verspätungen an der Haltestelle „Hahnerberg“ aktuell im Bereich weniger Minuten (Stand: 9.30 Uhr); lediglich bei den Linien „615“ und „645“ sind laut WSW-Abfahrtsmonitor Verzögerungen bis zu 15 Minuten möglich. Ausnahme ist die Linie „633“: Diese kann aktuell nicht den Bereich Cronenberg „Am Hofe“ anfahren; die „633“ endet daher derzeit bereits an der Haltestelle „Cronenberg Rathaus“.

Update (11 Uhr): Nach Angeben der WSW fahren alle Linienbusse im Stadtgebiet wieder normal und pünktlich; auch die Linie „633“ soll demnach aktuell wieder ohne Einschränkungen bis in den Bereich „Am Hofe“ unterwegs sein.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.