18.03.2013, 12.26 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

2 Kommentare

Wochenend-Einbrüche: Automaten aufgebrochen und PCs geklaut

Artikelfoto

Im Verlauf des vergangenen Wochenendes, dem 16. und 17. März 2013, kam es zu zahlreichen Einbrüchen im Wuppertaler Stadtgebiet. Während die Täter dabei wieder einen Bogen um Cronenberg machten, registrierte die Polizei auch diesmal zwei Taten in der Südstadt.

Dabei wurde zum einen in eine Gaststätte in der Straße Steinbeck eingebrochen. Der oder die Täter hebelten in der Gaststätte die Spielautomaten auf und entwendeten das darin befindliche Münzgeld. Zudem ließen die Diebe Spirituosen mitgehen. Ebenfalls Ziel von Einbrecher waren Lehrräume an der Fuhlrottstraße: Neben Bargeld hatten es die Täter hier auch auf diverse PC-Einheiten abgesehen.

Zeugen-Hinweise zu den beiden Einbrüchen im CW-Land nimmt die Wuppertaler Kripo unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen. Beratungen zum Thema „Einbruchsschutz“ können Interessierte unter der Telefonnummer 0202/284-18 01 bei der Polizeilichen Beratungsstelle vereinbaren.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

  1. Frank F.
    21.03.2014, 07:49 Uhr   |   Direktlink

    Wir wären sehr froh wenn die Täter einen Bogen um Cronenberg gemacht hätten! Montag Abend (17.03) 20 Uhr hat ein unbekannter bei uns eingebrochen,meine Frau und die 2 Kinder waren zu hause während ich kurz mit den Hunden draußen war! Meine Frau hat gerade den kleinen hingelegt als der Täter in der Wohnung war! Auf seiner Flucht wurde er noch in unserem Flur von meiner Frau gesehen und als er mit dem Mountainbike in Richtung Sambatrasse gefahren ist hat ihn meine Nachbarin gesehen die ihn auch wiedererkennen würde! Der Täter ist ca 20-25 Jahre alt,ca 1,80 Groß,schwarze igelförmige Frisur und fährt ein schwarzes Mountainbike! Die Polizei war ca 15 Minuten nach dem Einbruch da und ist sofort mit 3 Wagen in Richtung Dorf gefahren,leider ohne Erfolg!

  2. Redaktion
    21.03.2014, 19:21 Uhr   |   Direktlink

    Sehr geehrter Herr Frank F.,

    danke für Ihren Kommentar. Bitte setzen Sie sich doch kommende Woche mit unserer Geschäftsstelle (Tel. 478 11 00) in Verbindung oder teilen Sie uns per E-Mail (info @ cronenberger-woche.de) Ihre Nummer mit. Danke vorab und schönen Gruß, Ihr CW-Team.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.