Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

18.03.2013, 12.26 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Wochenend-Einbrüche: Automaten aufgebrochen und PCs geklaut

Artikelfoto

Im Verlauf des vergangenen Wochenendes, dem 16. und 17. März 2013, kam es zu zahlreichen Einbrüchen im Wuppertaler Stadtgebiet. Während die Täter dabei wieder einen Bogen um Cronenberg machten, registrierte die Polizei auch diesmal zwei Taten in der Südstadt.

Dabei wurde zum einen in eine Gaststätte in der Straße Steinbeck eingebrochen. Der oder die Täter hebelten in der Gaststätte die Spielautomaten auf und entwendeten das darin befindliche Münzgeld. Zudem ließen die Diebe Spirituosen mitgehen. Ebenfalls Ziel von Einbrecher waren Lehrräume an der Fuhlrottstraße: Neben Bargeld hatten es die Täter hier auch auf diverse PC-Einheiten abgesehen.

Zeugen-Hinweise zu den beiden Einbrüchen im CW-Land nimmt die Wuppertaler Kripo unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen. Beratungen zum Thema “Einbruchsschutz” können Interessierte unter der Telefonnummer 0202/284-18 01 bei der Polizeilichen Beratungsstelle vereinbaren.