20.03.2013, 12.57 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

„Trarira, der Frühling ist da…“,

Artikelfoto

…lautete am heutigen Mittwoch, 20. März 2013, um 12.02 Uhr die Devise: Endlich, nach einem (viel zu) langen Winter hat der Lenz nun auch kalendarisch bei uns Einzug gehalten – das haben wir hinter uns, das haben wir uns aber auch verdient!

Wobei: Ein Blick nach draußen sorgt nicht gerade für Frühlingsgefühle – es schneit; „Komm doch, liebe Sonne, komm doch schnell herbei…“, möchte man da als Klagelied gen Himmel schicken. Aufmunterung bei all der „Winter-Depression“ ausgerechnet zum Frühlingsanfang verschafft ein Einkauf in einem Blumengeschäft – wie hier im Gartenland Knof in Sudberg hat der Lenz bei den Floristen längst Einzug gehalten. Lara und Sven Knof bieten in ihrem Gewächshaus am Schöppenberg ein Meer aus Frühlingsblühern – die Tausenden Hornveilchen, Stiefmütterchen, Primeln, Ranunkeln, Kamelien und, und, und sind Balsam für die geschundene „Winter-Seele“: „Die Kunden kommen geradezu verzaubert wieder heraus“, berichtet Sven Knof – „stimmt!“, konnte unser Fotograf bestätigen…

Daher unser Tipp zum Frühlingsstart: Da sich der Winter draußen noch nicht so recht verabschieden möchte, machen Sie doch einfach mal eine Einkaufstour zu einem Blumenhändler und nehmen Sie sich ein bisschen Frühling mit nach Hause! Und vor allem: Verzweifeln Sie nicht, es kann ja nun nur noch aufwärts gehen, oder?!

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.