19.04.2013, 15.50 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Trickdiebstahl: Falscher Staubsaugervertreter beklaute Seniorin

Artikelfoto

Einmal mehr wurde bereits am 13. April 2013 eine Seniorin im CW-Land Opfer eines dreisten Trickdiebstahls: Gegen 16 Uhr klingelte ein Unbekannter an der Tür der 88-Jährigen, die in einer Senioren-Wohnanlage in der Hütter Straße lebt. Der Mann gab sich als Staubsaugervertreter aus und betrat ohne zu Fragen die Wohnung der Seniorin, um sich ihren Staubsauger vorführen zu lassen.

Als die ahnungslose Frau dem mutmaßlichen Trickdieb das Gerät zeigte, meinte der Unbekannte, dass die Bürsten verstaubt seien und verließ die Wohnung wieder, angeblich um neue Bürsten zu holen. Wenig später kehrte der Täter jedoch ohne Bürsten, aber dafür mit einer jungen Frau in die Wohnung der Seniorin zurück. Er schickte die 88-Jährige mit der jungen Unbekannten ins Bad, um die alten Bürstenaufsätze zu reinigen. Die unbeaufsichtigte Zeit der Mann dann offensichtlich, um die Wohnräume der Cronenbergerin zu durchsuchen.

Erst als der Unbekannte und seine Komplizin die Wohnung wieder verlassen hatten und die Seniorin einer Nachbarin (83) von dem Vorfall erzählte, wurde die 88-Jährige misstrauisch – bei der Nachbarin hatte der angebliche Staubsaugervertreter nämlich auch geklingelt, war aber abgeblitzt! Anschließend schaute die Seniorin nach, ob ihr etwas fehlt – leider ja: 4.000 Euro Bargeld waren verschwunden.

Der Beschreibung nach war der mutmaßliche Trickdieb circa 50 Jahre alt, vermutlich Deutscher, von kräftiger Statur (mit „Bauch“) und mit kräftigem Gesicht sowie etwa 1,85 Meter groß. Der Unbekannte hat dunkle, kurze Haare und trug einen dunklen Anzug. Seine Komplizin war etwa 15 Jahre alt , schlank und hatte dunkle, kurze und schulterlange Haare. Hinweise zu dem Trickdiebstahl nimmt die Polizei Cronenberg unter Telefon 0202-247 13 90 und das Polizeipräsidium unter 0202-284-0 entgegen.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.