21.04.2013, 17.36 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

CSC: Nur ein Remis im Sechs-Punkte-Spiel

Im Kampf gegen den Abstieg war für Fußball-Oberligist Cronenberger SC (CSC) am heutigen Sonntag, 21. Aril 2013, ein Sieg Pflicht: Die Grün-Weißen empfingen den Tabellenletzten VfR Krefeld-Fischeln an der Hauptstraße und schafften in dem Sechs-Punktespiel aber lediglich einen Punktgewinn – die Partie endete 1:1 (0:0).

Lee-David Korkmaz brachte das Team von CSC-Trainer Markus Dönninghaus in der 68. Minute in Führung. Als der Sieg schon sicher schien, kassierte die Cronenberger in der 90. Minute noch durch Kegel den Ausgleich. Der Dörper Oberligist rangiert nach dem Unentschieden weiter mit nunmehr 31 Punkten auf dem Tabellenplatz 16. Am kommenden Mittwoch, 24. April 2013, steht dem Dönninghaus-Team wieder ein schwerer Auswärtsgang bevor: Um 19.30 Uhr müssen die Grün-Weißen dann beim Oberliga-Dritten Kapellen-Erft antreten.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.