13.05.2013, 09.39 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Landesliga: Abstieg rückt für Sudberg immer näher

Ebenso wie Dorfnachbar Cronenberger SC kassierte auch der SSV Sudberg am gestrigen Sonntag, 12. Mai 2013, durch einen Gegentreffer wenige Minuten vor Abpfiff eine Heimniederlage: Nach dem 1:2 (1:1) gegen den Vogelheimer SV rückt für den Dörper Landesligisten der Abstieg immer näher.

Der SSV erwischte in dem Kellerduell gegen den Tabellenzwölften einen Start nach Maß: Daniel Schmitz brachte seine Schwarz-Blauen bereits nach sechs Minuten in Führung. Das 1:0 hielt bis zur 31. Minute, dann kamen die Gäste per Strafstoß zum Ausgleich, mit dem es auch in die Pause ging. Im zweiten Abschnitt sah alles schon nach einer Punkteteilung aus, in der 87. Minute sorgte das 1:2 durch Bouazza jedoch dafür, dass die Signale für das Sudberger Landesliga-Schlusslicht immer mehr in Richtung Abstieg zeigen. Zumal sich die Schwarz-Blauen in der Schlussphase noch drei Platzverweise ( einmal Rot, zweimal Gelb-Rot) einhandelten und die Partie zu acht beenden mussten.

Bei allem Pech, zum Glück für den SSV, der mit drei Punkten Abstand zum rettenden Ufer auf dem letzten Tabellenplatz verblieb, konnten auch fast alle Mitkonkurrenten um den Abstieg (ASV, Vohwinkel und Haarzopf) nicht punkten; lediglich der TSV Ronsdorf fuhr einen Sieg ein. Allerdings haben die Sudberger bereits 27 Spiele auf dem Konto und drei Spieltage vor Schluss das weitaus schlechteste Torverhältnis.

Zudem haben die Schwarz-Blauen am nächsten Spieltag einen denkbar schweren Auswärtsgang vor der Brust: Am 26. Mai 2013 muss das Team von Luciano Velardi beim Tabellenführer Rellinghausen antreten.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.