09.07.2013, 12.24 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Bezirksvertretung: Letzte Sitzung vor der Sommerpause

Zu ihrer letzten Sitzung vor der Sommerpause tritt die Bezirksvertretung (BV) Cronenberg am Mittwoch, 10. Juli 2013, zusammen. Diesmal wird sich das Dörper Stadtteilparlament im öffentlichen Teil mit sieben Tagesordnungspunkten befassen.

So wird ein Vertreter der Wuppertaler Stadtwerke (WSW) ab 19 Uhr in der Aula der ehemaligen Hauptschule Cronenberg über die Regenwasser-Behandlung in Wuppertal berichten. Am Beispiel des Mirker Baches wird hierzu ein Film zu sehen sein. Vor dem Hintergrund der Vielzahl an Feuerwehreinsätzen in ganz Wuppertal nach dem jüngsten Unwetter am 20. Juni 2013 (die CW berichtete) von besonderer Aktualität ist die Analayse, welche die WSW zu Überflutungen nach Starkregen-Ereignissen vorstellen wollen.

Daneben wird es im Rahmen der BV-Sitzung unter anderem auch um eine Querungshilfe in der Solinger Straße sowie die Freigabe von Mitteln für die Cronenberger Grundschulen gehen. Zuhörer sind zum öffentlichen Teil der Sitzung an der Berghauser Straße 45 zugelassen.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.