15.07.2013, 15.12 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

L 418: Motorroller-Fahrer verunglückt

Artikelfoto

Ein Roller-Fahrer verunglückte am vergangenen Samstag-Nachmittag, 13. Juli 2013, auf der L 418: Der 57-Jährige befuhr gegen 17 Uhr mit seinem Motorroller die Abfahrt in Richtung Theishahner Straße, als er die Kontrolle über seinen fahrbaren Untersatz verlor, auf den Grünstreifen geriet und stürzte.

Der Fahrer wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, der Sachschaden an dem Motorroller betrug nach Polizeiangaben circa 2.000 Euro.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.