07.08.2013, 12.04 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Nordseeschwimmen: Dunja Voos schwamm allen davon

Artikelfoto

Hatten allen Grund zum Strahlen: Inselschwimmen-Siegerin Dunja Voos und ihre SVN-Vereinskameraden Lutz Koch (re.) und Frank Vogeler. Foto: privat

Beim 25. internationalen Nordseeschwimmen, das diesmal erstmals als „wind sportswear Inselschwimmen Norderney“ ausgetragen wurde, machten alle drei Teilnehmer des SV Neuenhof (SVN) eine gute Figur in den Nordsee-Fluten.

Allen voran Masters-Ass Dunja Voos: Die SVN-Schwimmerin schwamm auf der 8,2 Kilometer lange Strecke von Hilgenriedersiel (Norddeich) zum Surfhafen auf Norderney auch ihrer männlichen Konkurrenz auf und davon. In 1:18:53 Stunden holte Dunja Voos den Gesamtsieg im Wettbewerb „Barfußschwimmen“; der erste männliche Teilnehmer kam mit zehn Sekunden Rückstand auf Platz 2.

Das zuvor stets zwischen der Insel Langeoog und Bensersiel ausgetragene Freiwasser-Event zog bei seiner Premiere zwischen Norddeich und Norderney insgesamt 262 Schwimmer an. Neben dem Barfußschwimmen gab es bei dem Inselschwimmen nach Norderney zwei weitere Disziplinen: das Flossenschwimmen und das Monoflossenschwimmen. In diesen beiden Wettbewerben waren die Neuenhofer Masters-Schwimmer nicht vertreten, im Barfussschwimmen schlugen sich die beiden weiteren SVN-Schwimmer im Kielwasser von Dunja Voos jedoch ebenfalls bestens: Lutz Koch belegte in 1:19:19 Stunden den 2. Platz bei den Männern, während Frank Vogeler, der 2. Vorsitzende des SV Neuenhof, nach 1:32:07 Stunden als Fünfter in seiner Altersklasse ins Ziel kam.

Übrigens: Die Lufttemperatur von über 24 Grad brachte den einen oder anderen Teilnehmer im Neoprenanzug schon vor den eigentlichen Anstrengungen zum Schwitzen. Nur wenige der 262 Teilnehmer schafften die über acht Kilometer lange Distanz nicht; sie wurden von einem der fast 20 Rettungsboote sicher an Land gebracht. Mehr Infos zum Inselschwimmen gibt’s unter www.windsportswear-inselschwimmen.de

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.