13.08.2013, 16.08 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Vorverkauf läuft: Cover-Bands rocken fürs Kinderhospiz

Artikelfoto

Im kommenden Jahr 2014 soll das Bergische Kinderhospiz im Burgholz fertig sein. Während dazu derzeit kräftig an der Kaisereiche in Küllenhahn umgebaut wird, nimmt die Spendenbereitschaft für das Projekt nicht ab – zum Glück: Auch nach seiner Eröffnung wird die Kinderhospiz-Stiftung Bergisch Land weiterhin auf Spenden angewiesen sein, um die zehn Hospiz-Plätze sowie die Räumlichkeiten und Angebote für Angehörige finanzieren zu können. Damit das gelingt, wird nun auch fürs Kinderhospiz gerockt: Am 14. September 2013 wird in der Börse eine „Rock-Battle“ für die in Bau befindliche Einrichtung im Burgholz über die Bühne gehen.

Drei der besten Wuppertaler Rock-Coverbands treten dabei ab 20 Uhr in der Wolkenburg für den guten Zweck gegen- und miteinander an. Je eine Stunde lang werden es die Bands „Jump“, „Stooge“ und „Rockroad“ mit einer Auswahl ihrer stärksten Stücke krachen lassen; wem das am besten gelungen ist, wird im Anschluss das Publikum bestimmen. „Jump“ wird mit Krachern aus den Jahren 1970 bis 2000 am Start sein, darunter „Van Halen“, „Deep Purple“ oder „Status Quo“. „Stooge“ werden versuchen, das Publikum mit kernigen Sounds aus der Abteilung Hard- und Heavy-Rock zu überzeugen, aber auch mit Soul, Funk und R&B aufwarten, während „Rockroad“ einen großen musikalischen Bogen von „Adele“ über die aktuellen Charts bis hin zu „Metallica“, „Pink Floyd“ oder Tina Turner spannen wird.

Die Battle-Sieger werden nicht nur symbolisch mit Krone, Umhang und Zepter geadelt; neben der Ehre bringt der Sieg auch Verpflichtung mit sich: Und zwar in 2014 die Ausrichtung des nächsten Benefiz-Rockevents zu übernehmen. Karten für die Rock-Battle fürs Kinderhospiz (Einlass ab 19 Uhr) sind zum Preis von 12 Euro in der Börse, Wolkenburg 100, sowie unter wuppertal-live.de erhältlich – solange der Vorrat reicht. Der Erlös fließt komplett an das Kinderhospiz Burgholz, ganz konkret wollen die drei Bands die kind- und familiengerechte Inneneinrichtung des Hospizes finanzieren helfen.

Wer auch für die Küllenhahner Einrichtung spenden möchte, kann das an die Kinderhospiz-Stiftung Bergisches Land auf das Konto 979 997 bei der Stadtsparkasse Wuppertal (BLZ 330 500 00) tun. Mehr Infos zum Kinderhospiz online unter www.kinderhospiz-burgholz.de.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.