06.11.2013, 12.07 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

AWG sammelt Laub sowie Strauch- und Astwerk

Artikelfoto

Nicht zuletzt die stürmischen Herbsttage Ende Oktober haben die Bäume hierzulande kräftig kahl gefegt, sodass sich im Garten und auf den Bürgersteigen die Laubberge türmen. Wer schon vor und/oder hinter dem Haus „klar Schiff“ gemacht und sein Laub in Säcken verstaut hat, kann noch bis 22. November 2013 den Herbstlaub-Service von Abfallwirtschaftsgesellschaft (AWG) Wuppertal und des städtischen Entsorgungsbetriebs ESW nutzen: Unter Telefon 0202-40 42-469 können Privatpersonen täglich zwischen 8 und 15 Uhr einen Termin für die kostenlose Abfuhr vereinbaren. Diese erfolgt noch bis zum 29. November 2013.

Zusätzlich kann gesammeltes Herbstlaub bis zum 13. Dezember ebenfalls kostenlos an den fünf Recyclinghöfen der AWG, so auch am Recyclinghof Korzert in Cronenberg, zu den üblichen Öffnungszeiten abgegeben werden. Das gesammelte Laub wird als Mulchmaterial verwertet oder in der Kompostierungsanlage Velbert zu Kompost verarbeitet.

Am 9. November: Letzte Ast- und Strauchwerk-Sammlung 2013

Wer nicht nur Laub gesammelt, sondern im Garten auch Sträucher und Bäume gestutzt hat, kann seinen Abschnitt am kommenden Wochenende ganz bequem direkt im CW-Land entsorgen: Am kommenden Samstag, 9. November 2013, führt die AWG die letzte Ast- und Strauchwerk-Sammlung 2013 in Cronenberg durch. Von 8 bis 10.30 Uhr steht das Sammel-Fahrzeug dann zunächst an der Ecke Teschensudberger Str./Hintersudberger Str. und anschließend von 11 bis 13 Uhr in der Straße Am Ehrenmal. Auch hier ist der Service kostenlos.

Achtung: Im Rahmen der Ast- und Strauchwerk-Sammlung wird kein Laub und keine Reste kranker Pflanzen sowie Äste auch nur bis zu einer gewissen Stärke angenommen. Wer anders handelt, handelt nach AWG-Angaben ordnungswidrig. Mehr Infos hierzu online unter www.awg.wuppertal.de.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.