13.11.2013, 11.25 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Polizei: Serie von Pkw-Beschädigungen

Artikelfoto

In der Nacht vom 9. auf den 10. November 2013 wurde ein an der Hauptstraße (Höhe Bahnübergang) abgestellter Audi A6 von Unbekannten beschädigt: Der oder die Täter zerkratzten das geparkte Fahrzeug auf der gesamten dem Gehweg zugewandten Beifahrerseite – Sachschaden: circa 2.500 Euro.

Die Polizeidienststelle Cronenberg registrierte damit bereits den vierten Fall von zerkratzten Pkw innerhalb der letzten fünf Wochen: Am 5. Oktober war die Hauptstraße schon einmal Tatort einer Pkw-Beschädigung: Hier wurde ebenfalls ein Audi zerkratzt, in diesem Fall ein Fahrzeug des Modells „A 7“. Der Sachschaden wurde von der Polizei hier auf ebenfalls 2.500 Euro beziffert.

Vor drei Wochen waren dann im Bereich Oberheidt zwei geparkte Fiat Panda das Ziel von unbekannten Tätern. Ein Fahrzeug davon wurde sogar rundherum sowie auf der Motorhaube beschädigt; der Sachschaden summierte sich hier auf insgesamt etwa 4.000 Euro. Ob die vier Taten in einem Zusammenhang stehen, bezweifelt die Polizei ob der räumlichen Distanz der Tatorte eher, will es aber nicht völlig ausschließen.

Hinweise zu allen Pkw-Beschädigungen nimmt die Polizei Cronenberg unter Telefon 0202-247 13 90 entgegen.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.