29.12.2013, 14.23 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Sonne blendete: Fußgängerin in der Lindenallee angefahren

Artikelfoto

Bereits am Montag dieser Woche, 23. Dezember 2013, wurde eine Fußgängerin an der Lindenallee angefahren und verletzt.

Ein 22-Jähriger wollte gegen 11.15 Uhr mit seinem Hyundai i20 aus der Kemmannstraße nach rechts in die Lindenallee abbiegen, als er nach Polizei-Angaben vermutlich wegen der tief stehenden Sonne die Fußgängerin übersah. Die 75-Jährige überquerte gerade die Straße, als sie von dem abbiegenden Hyundai angefahren wurde.

Die Seniorin kam durch den Zusammenprall mit dem Pkw zu Fall und verletzte sich leicht am Arm. Vorsorglich wurde die Frau per Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.