29.12.2013, 22.43 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Südhöhenturnier: Grün-Weiß siegt gegen den CSC

Artikelfoto

Nach schwachem Beginn schaffte Gastgeber SSV Sudberg, hier eine Szene aus dem verlorenen Vorrundenspiel gegen den SSV Germania mit Leon Elbl (Germania, re.) und Sudbergs Patrick Siebel (li.), in der Henckels-Halle immerhin noch den dritten Platz. -Foto: Odette Karbach

Beim 25. Südhöhenturnier des SSV Sudberg gab es am heutigen Sonntagabend, 29. Dezember 2013, einen nicht ganz unerwarteten Sieger: Nachdem sie beim letztjährigen Budenzauber in der Alfred-Henckels-Halle noch den Sieg im Endspiel verpassten, entführte der TuS Grün-Weiß Wuppertal diesmal den Hans-Löhdorf-Gedächtnispokal zum heimischen Höfen.

Im Finale schlug der Bezirksliga-Vierte den Landesliga-Tabellenführer Cronenberger SC mit 4:2. Im Spiel um Platz 3 setzte sich Gastgeber SSV 07 Sudberg durch: Die Schwarz-Blauen schlugen den SC Sonnborn nach Neunmeterschießen mit 5:3. Zuvor hatte sich der CSC im rein Cronenberger Halbfinale klar mit 3:0 gegen den SSV durchgesetzt, während Grün-Weiß im anderen Semifinale erst nach einem 5:3 im Neunmeterschießen gegen Sonnborn das Final-Ticket lösen konnte.

Mehr zur 25. Auflage des Südhöhenturniers gibt es am morgigen Sonntag online hier.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.