10.03.2014, 15.11 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Feuerwehr: Erneut Reitunfall im Gelpetal

Artikelfoto

Nachdem Feuerwehr und Rettungswagen vor etwa einem Monat ins Gelpetal ausrücken mussten, um eine verunglückte Reiterin zu bergen (die CW berichtete), gab es in der vergangenen Woche erneut einen Reitunfall in dem Naherholungsgebiet: Am vergangenen Donnerstag, 6. März 2014, stürzte eine Reiterin gegen 16.45 Uhr unterhalb der Talsperrenstraße auf einem Waldweg in der Nähe der Ronsdorfer Talsperre von ihrem Pferd.

Dabei verletzte sich die Frau, sodass eine begleitende zweite Reiterin die Feuerwehr alarmierte. Die Einsatzkräfte erstversorgten dann die Verletzte, bevor sie vom Rettungsdienst ins Krankenhaus transportiert wurde. Auch die Pferde wurden zunächst von der Feuerwehr betreut, bevor sie anschließend in sichere Hände übergeben werden konnten.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.