14.03.2014, 15.28 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Mal eben im Keller: Einbrecher stehlen Goldschmuck

Artikelfoto

Gerade einmal eine Viertelstunde war die Bewohnerin in ihrem Keller, aber diese kurze Zeit reichte den Einbrechern am gestrigen Donnerstagnachmittag, 13. März 2014, um gewaltsam in die Wohnung der Südstädterin an der Ravensberger Straße einzusteigen. Der oder die Täter entwendeten Goldschmuck und wurden womöglich von der Geschädigten noch gesehen: Als die Frau aus dem Keller zurückkehrte, fielen ihr jedenfalls zwei etwa 20 Jahre alte Frauen mit dunklem Teint und Zopf auf. Das korpulente Duo trug bunte Kleidung.

Hinweise zu dem Einbruch nimmt die Polizei unter Telefon 0202-284-0 entgegen. Unter der Überschrift “Riegel vor!” appelliert die Polizei, Haus- und Wohnungstüren auch dann sorgfältig zu verschließen, wenn man nur kurz weggeht. Verdächtige Beobachtungen sollten sofort der Polizei über die Notruf-Nummer 110 gemeldet werden.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.