Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

25.03.2014, 16.57 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Küllenhahn: Kind von Schulbus angefahren

Artikelfoto

Ein elfjährige Junge wurde heute Mittag, 25. März 2014, an der Küllenhahner Straße von einem Schulbus angefahren und verletzt. Zu dem Unfall kam es, als der Elfjährige gegen 13.20 Uhr mit einem Altersgenossen auf dem Bürgersteig rangelte.

Während der 50-jährige Fahrer gerade den Schulbus langsam in die Bushaltestelle einfuhr, versuchte ein dritter Junge die beiden Streithähne zu trennen. Dabei geriet der Elfjährige gegen das Fahrzeug und zog sich Verletzungen zu. Der Schüler kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.