26.03.2014, 09.50 Uhr   |   Marcus Müller   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

“Fühlbar fit”: Personal-Training mit vierfachem Olympia-Ass

Artikelfoto

Macht gemeinsam mit Ex-Schwimm-Star Sarah Poewe nun auch Interessierte im Wasser fit: Fühlbar-Fit-Inhaber Sven Steup.

Es war eher ein Zufall, der RSC-Trainer Sven Steup und die ehemalige deutsche Top-Schwimmerin Sarah Poewe zusammenführte, natürlich am Beckenrand waren sich beide über den Weg gelaufen. Da der Inhaber des Cronenberger EMS-Studios „Fühlbar fit“ die Trainingsmöglichkeiten neben Personal-Laufeinheiten noch ein wenig erweitern wollte, sprach er die vierfache Olympia-Teilnehmerin sogleich an. Und die 31-Jährige war sofort begeistert: „Die Leidenschaft hat mir so gefehlt nach Olympia“, erklärte Poewe am vergangenen Montag, 24. März 2014.

Das Schwimm-Ass arbeitete nach seinem Karriereende zwar bei Riedel und engagierte sich bei „Speed4“ für Kinder, aber zwei Jahre lang habe sie nicht gewusst, wohin sie ihr Weg eigentlich führen solle. Als ihr Sven Steup schließlich den Vorschlag unterbreitete, Personal-Schwimmtraining bei „Fühlbar fit“ anzubieten,  habe sie das gereizt: „Ich will meine Leidenschaft zum Beruf machen und diese auch mit den Kunden teilen“, zeigt sich Sarah Poewe überzeugt.

Ab sofort wird sie also in der Schwimmoper, im Freibad Neuenhof, bei den Wasserfreunden Wuppertal oder im Hallenbad Uellendahl Kurse für Freizeit- und Leistungssportler, Mastersschwimmer und Triathleten anbieten. „EMS-Training und Schwimmen, das ist eine super Kombination und ergänzt sich beides sehr gut“, zeigt sich Poewe begeistert. „Ich habe schon sehr viele Pläne, die aber natürlich von den Kunden abhängig sind.“

Wer unter Anleitung von Sarah Poewe seine Leistung durch gezieltes und professionelles Schwimm- und EMS-Training verbessern möchte, erhält weitere Informationen bei „Fühlbar fit“ an der Hauptstraße 49, unter Telefon 0202-87 05 72 37 oder online unter www.fühlbarfit.de.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.