07.04.2014, 11.22 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Schüler angefahren: Unfallfahrer gesucht

Artikelfoto

Das Verkehrskommissariat der Wuppertaler Polizei sucht einen Autofahrer sowie Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich bereits am vergangenen Mittwoch, 2. April 2014, auf dem Jung-Stilling-Weg ereignete.

In Höhe der Hausnummer 45 soll hier gegen 15.20 Uhr ein 13-jähriger Junge von einem Pkw angefahren worden sein. Das Auto kam von einem Parkplatz, als er der Junge zu Fuß auf dem Gehweg unterwegs war. Der 13-Jährige berichtete, dass er infolge des Unfalls zu Boden gestürzt sei und sich der Fahrer nach seinem Befinden erkundigte. Nachdem er ihm gesagt habe, dass es ihm gut gehe, sei der Fahrer weggefahren.

Am Tag nach dem Unfall bekam der 13-Jährige aber doch Schmerzen. Er suchte zunächst einen Arzt sowie später mit seinem Vater die Polizeiwache Elberfeld auf, um hier den Unfall zu melden. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs sowie Regulierung der zivilrechtlichen Ansprüche bittet die Polizei nun den Fahrer, sich zu melden. Der Unbekannte soll circa 40 Jahre alt sein und dunkle Haare haben. Auch Hinweise von Zeugen werden unter der Rufnummer 0202-284-0 erbeten.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.