Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

28.04.2014, 18.45 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Am Wochenende: Sieben Pkw zerkratzt

Artikelfoto

Eine Serie von Pkw-Beschädigungen registrierte die Polizei am vergangenen Wochenende: In der Nacht von Freitag, 25. April 2014, auf Samstag zerkratzten unbekannte insgesamt sieben geparkte Fahrzeuge, allein fünf davon in der Lindenallee.

Ein VW Fox wurde zudem in der Kemmannstraße und ein VW Passat in der Straße Zum Tal beschädigt. Wie der hier betroffene Fahrzeughalter gegenüber unserer Zeitung berichtete, muss sich die Tat in der Nacht zu Samstag zwischen 0.30 und 6 Uhr ereignet haben. Der in Höhe eines dortigen Autohauses abgestellte Passat wurde rundherum zerkratzt, in die Motorhaube kratzten der oder die Täter ein regelrechtes “Bild” der Zerstörung. Der Schaden allein an dem Passat beläuft sich nach Angaben des Halters auf zwei- bis dreitausend Euro.

Der Gesamtschaden an allen sieben betroffenen Pkw lag nach ersten Schätzungen der Polizei bei mindestens 7.000 Euro. Zeugen beziehungsweise Anwohner, die in der betreffenden Nacht Verdächtiges in dem Bereich wahrgenommen haben, sind dringend gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon 0202-247 13 90 (Cronenberg) oder 0202-284-0 (Präsidium) zu melden.

Update (29.04.2014): Auch beim Ford-Autohaus Graf wurden Pkw zerkratzt.