Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

08.05.2014, 14.10 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Kein Anschluss…: Teilstörung im Dörper Telekom-Netz

Wie ein Mitarbeiter der Telekom gerade eben unserer Zeitung bestätigte, sind Teile Cronenbergs von einer Störung im Festnetz der Deutschen Telekom betroffen: Insgesamt 631 Anschlüsse sollen daher bereits seit 11 Uhr am heutigen Donnerstag, 8. Mai 2014, nicht mehr erreichbar sein beziehungsweise nicht telefonieren können.

Grund ist nach Telekom-Angaben der Ausfall eines Servers beziehungsweise eine Störung in einem Umschaltschrank. Mitarbeiter der Telekom seien bereits dabei, den Fehler zu beheben. Erst aber gegen 21 Uhr am heutigen Donnerstagabend sollen die Leitungen der betroffenen wieder frei sein, hieß es gegenüber der CW.

Update (9. Mai 2014, 9.15 Uhr): Die Deutsche Telekom hat inzwischen gegenüber der CW auch den Grund für den Ausfall einiger Festnetz-Telefone genannt: Ein Wasserschaden sei ursächlich, die Störung am frühen Nachmittag allerdings wieder behoben gewesen. Dies bestätigten auch einige Leser auf unserer Facebook-Seite.