Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

16.05.2014, 10.20 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

TV-Star Marijke Amado kommt in Kristof Stößels „Kontakthof“

Artikelfoto

Die TV-Stars Marijke Amado (vo. mi.) und Antje Lewald (hi. mi.) von den "Kalender Girls" der "Komödie" in Düsseldorf kommen zu Kristof Stößel in den "Kontakthof". -Foto: Raffaele Horstmann

Nachdem sich der bisherige Leiter Oliver Brick, der vormals Büroleiter des TiC-Theaters war, aus gesundheitlichen Gründen aus dem „Kontakthof“ in Elberfeld zurückziehen musste, haben nun Kristopher Zech und der Südstädter Kristof Stößel den beliebten Wuppertaler Kultur-Treffpunkt übernommen (die CW berichtete). Am heutigen Freitagabend, 16. Mai 2014,  wird dort erstmals die Revue „Männer gesucht“ sowie am kommenden Sonntag die Knef-Show „Für mich soll’s rote Rosen regnen“ zu sehen sein.

Kristof Stößel, ebenfalls aus dem TiC-Theater bestens bekannt, selbst wird bei „Fabienne’s Night“ aktiv ins Geschehen eingreifen. Für die erste Ausgabe am Montagabend, 19. Mai 2014, konnte der „Entertainer“ aus der Südstadt neben Sängerin und Schauspielerin Angela H. Fischer auch einen TV-Star in den “Kontakthof” locken: Moderatorin Marijke Amado (Foto, vo. mi.), noch bestens bekannt  aus der WDR-Kult-Sendung “WWF-Club”, kommt ebenso in die Genügsamkeitsstraße 11 wie RTL-Schauspielerin Antje Lewald. Hintergrund: Mit Amado und Lewald steht Kristof Stößel derzeit auch in der “Komödie” in Düsseldorf in den „Kalender Girls“ (Foto) auf der Bühne.

Weitere Höhepunkte im kommenden “Kontakthof”-Programm sind das “Pianocafé” mit Wolfgang Eichler am 28. Mai sowie „Allein in der Sauna“ mit TV-Star Oliver Fleischer („Danni Lowinski“) am 8. August. Mehr Infos zum “Kontakthof” gibt es im Internet unter www.kontakthof-wuppertal.de.