Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

02.07.2014, 14.32 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Rudelgucken auf dem “CronenBerg” und bei der FFH

Artikelfoto

Nicht nur wie hier auf dem CW-Bild in der Johanneskirche, sondern "aus besonderem Anlass" nun auch beim Open-Air-Konzert" auf dem CronenBerg" und beim Hahnerberger Feuerwehrfest wird's am kommenden Freitag "Rudelgucken" geben. -Foto: Marcus Müller

Zum Glück, zumindest für die Deutschland-Fans unter den CW-Lesern, haben “Jogis Jungs” das Viertelfinale bei der Fußball-WM erreicht. Pech für die Freiwillige Feuerwehr Hahnerberg (FFH) und die Organisatoren von “Musik auf dem CronenBerg” ist, dass Deutschland seine Viertelfinal-Partie gegen Frankreich ausgerechnet am kommenden Freitag, 4. Juli 2014 (18 Uhr), bestreitet.

Für diesen Abend nämlich haben die Hahnerberger Floriansjünger den Start in ihr Feuerwehrfest geplant, während “Musik auf dem CronenBerg” zum “Open-air-Konzert” auf die Pickbahn in Vonkeln einlädt. Aber beide Veranstalter machen aus der Not, sprich dem deutschen WM-Glück, eine Tugend: Sowohl an der Feuerwache an der Theishahner Straße wie auch auf der Vonkelner Pickbahn wird es Live-Übertragungen des deutschen WM-Spiels geben.

Das Feuerwehrfest der FFH beginnt somit bereits um 17 Uhr, und auch bei “Musik auf dem CronenBerg” startet das “Rudelgucken” etwa gegen 17.30 Uhr. Im Anschluss an die WM-Partie steigt dann bei der FFH die alljährliche “Blaulichtdisko”, während auf der Pickbahn das Royal Street Orchestra sowie Jazz zu hören sein werden. Der Eintritt beim FFH-Fest ist frei, zu “Musik auf dem CronenBerg” kosten die Karten 10 Euro. Mehr Infos unter www.feuerwehr-hahnerberg.de sowie unter musik-auf-dem-cronenberg.de